Menü
Trocellen foam

Glossar

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

A

Advanced Surface Treatment (AST)

Die chemische Modifikation der Schaumoberfläche auf Basis umweltfreundlicher und gesundheitlich unbedenklicher Substanzen sorgt für eine signifikante Erhöhung der Oberflächenspannung, welche sich durch hervorragende Langzeitstabilität auszeichnet. Dadurch bietet die AST-Behandlung gegenüber gängiger Coronaverfahren entscheidende Vorteile.

P

Polyethylen (PE)

Die chemische Formel von Polyethylen lautet (C2H4)n, d. h. es handelt sich um ein auf Kohlenstoff und Wasserstoff basierendes Material. Polyethylenschaumstoffe sind geschlossenzellige feste Materialien, die mithilfe eines Treibgases aufgeschäumt wurden. Die einzelnen Gasphasen sind durch Schichten voneinander getrennt. Dadurch bilden sich die Zellen. Die Gesamtheit dieser Zellen bildet den Polyethylenschaumstoff.

Polyurethan Hartschaum im Vergleich zum Polyurethan Weichschaum: Unterschiede

In diesem Artikel weisen wir auf die Unterschiede zwischen dem Polyurethan Weich- und Hartschaum hin. Diese Produkte bestehen beide aus LDPE (Low Density PolyEthylene), unterscheiden sich jedoch in ihrer Materialdichte [kg/m3] und daher ist die Verwendung dieser Materialien nicht dieselbe.

V

Vernetzte Polyethylenschaumstoffe

Chemisch vernetzte Schaumstoffe bilden eine robuste Oberfläche. Vernetzt bedeutet, dass die Moleküle beim Herstellungsverfahren chemisch miteinander verbunden werden, sodass die geraden Kohlenstoffketten eine miteinander vernetzte und somit langlebigere Struktur bilden. Durch die Feinheit der Zellstruktur erhält das Material eine noch höhere Stabilität.

W

Welche Eigenschaften hat der biobasierte Polyethylenschaum?

Trocellen legt großen Wert auf ökologische Nachhaltigkeit und hat deshalb TR-EECell entwickelt, den biobasierten vernetzten Polyethylen (PE)-Schaumstoff. Das Beste daran ist, dass diese Art von PE die gleichen Eigenschaften hat wie die herkömmliche Version, aber viel umweltfreundlicher ist.

Kontakt